BEHANDLUNG

Oralchirurgie

Als spezialisierte Fachzahnarztpraxis für Oralchirurgie und Implantologie im Zentrum von München können wir auf über 25 Jahre implantologische Erfahrung zurückgreifen.

Wir bieten unseren Patienten eine hohe Erfolgsquote, minimalinvasives Operieren sowie ein dauerhaftes Behandlungsergebnis. Seit 2001 ist die Praxis durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie DGI, durch den Bund deutscher implantierender Zahnärzte (BDIZ) und durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGZI) als Spezialisten- und Schwerpunktpraxis für Implantologie anerkannt. Seit 2013 ist die Praxis zudem als Lehrpraxis für die DGI tätig.

Typische Behandlungsfelder der Oralchirurgie

  • mikrochirurgische Wurzelspitzenresektion
  • operative Entfernung von Weisheitszähnen oder anderen verlagerten Zähnen
  • Freilegung von verlagerten Zähnen (Eckzähnen)
  • Zahnextraktionen
  • Einsetzen von Zahnimplantaten und sämtliche knochenaufbauende Maßnahmen
  • Behandlung von Mundschleimhauterkrankungen bzw. Krebsfrüherkennung im Mundbereich
  • Biopsien von Schleimhaut und Knochen
  • chirurgische Maßnahmen zur Verbesserung des Prothesenlagers
  • plastische Korrekturen von Zahnfleisch und Schleimhaut wie z.B. Korrektur von Lippenbändchen
  • Entfernung von Zysten und Fremdkörpern
  • parodontale Chirurgie
Dr. Stephan Girthofer | Kieferchirurg, Oralchirurg, Implantologe und begeisterter Sportler

Wurzelspitzen-Resektion

Die mikrochirurgische Wurzelspitzen-Resektion ist meist die letzte Chance, kranke Zähne zu retten und ein Implantat zu vermeiden.

Mehr zur Rettung kranker Zähne erfahren

Weisheitszahnentfernung

Ob die Entfernung eines Weisheitszahns notwendig ist, klären wir im individuellen Aufklärungsgespräch mit Ihnen.

Mehr über Weisheitszähne erfahren

Zahnfreilegung

Wenn bleibende Zähne nicht von alleine an ihren Platz in der Zahnreihe gelangen, sollten Sie auf alle Fälle einen Termin mit uns vereinbaren.

Mehr zur Zahnfreilegung als Therapiemöglichkeit

Mundschleimhaut-Erkrankungen

Entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung ist das frühzeitige Erkennen von entzündlichen Veränderungen der Mundschleimhaut.

Mehr zu Mundschleimhaut-Erkrankungen

Mikrochirurgisches Konzept

Modernste Technik revolutioniert die Zahnmedizin. Wurzelspitzen-Resektionen führen wir z.B. mit dem Operationsmikroskop durch.

Mehr über dieses Konzept erfahren

Nach der  OP

Für eine rasche Wundheilung können Sie viel tun. Wenn Sie nach der OP folgende Verhaltensregeln beachten, sind Sie schnell wieder fit.

Worauf muss ich nach der OP achten?

Keine Angst vor dem Kieferchirurgen

Wir verstehen absolut, dass Sie ein mulmiges Gefühl haben, wenn es um einen oralchirurgischen Eingriff geht. Sie müssen jedoch vor der Behandlung keine Angst haben. Sprechen Sie mit uns darüber! Unser Team steht Ihnen von der Beratung bis zur Nachsorge kompetent und rücksichtsvoll zur Seite.

Ihr Kieferchirurg Dr. Stephan Girthofer nimmt sich viel Zeit für Sie. Er geht empathisch auf Ihre persönlichen Bedenken, Ängste und speziellen Wünsche in Bezug auf die Behandlung ein. Sie werden über jeden Schritt der Diagnostik und Therapie intensiv aufgeklärt.  

Bei den notwendigen chirurgischen Eingriffen legt das Team um Dr. Girthofer ein besonderes Augenmerk auf eine minimalinvasive Vorgehensweise. Es werden besonders gewebeschonende Techniken eingesetzt, was den anschließenden Heilungsprozess nach der Operation verkürzt.

Zur Vermeidung von Schmerzzuständen bieten wir Ihnen mit den kooperierenden Anästhesisten Behandlungen in Dämmerschlaf, Teil- oder Vollnarkose an. Zusammen mit dem Kieferchirurgen sind die Anästhesisten vor, während und nach dem Eingriff für Sie da.

Für die Nachsorge informieren wie Sie ausführlich über die Einnahme von passenden Schmerzmitteln.

Sie haben ein oralchirurgisches Problem?

Unser Versprechen: ein langfristiges und dauerhaftes Behandlungsergebnis!

Beratungstermin vereinbaren