Optimaler Schutz und angenehmer Tragekomfort

Sportmundschutz

Schützen Sie beim Sport Ihr schönes Lächeln. Denn ein Sportunfall ist leider schnell passiert. Wir als Fachzahnärzte besitzen das Know-how und die Erfahrung, um für Sie den perfekten individuellen Sportmundschutz herzustellen und anzupassen.

Die meisten Sportarten bergen ein erhöhtes Risiko, sich im Gesichtsbereich zu verletzen. Ein harter Ball, ein Sturz, ein verirrter Ellbogen des Mitspielers – sehr oft werden dabei die Zähne in Mitleidenschaft gezogen, und es kommt zum Verlust oder zur Fraktur von Zähnen und Kiefer. Doch diese Art von Verletzungen können durch den richtigen Zahnschutz deutlich minimiert oder sogar vermieden werden.

Damit ein Sportmundschutz die Zähne optimal schützt und dabei angenehm zu tragen ist, muss der sogenannte „Mouthguard“ individuell hergestellt werden. Dabei wird der Härtegrad der Schiene perfekt mit dem Trage- und Atmungskomfort abgestimmt. Bei einigen Sportarten kann der „Mouthguard“ auch die zusätzliche Funktion einer Kraftschiene übernehmen. Eine maßgeschneiderte Kraftschiene kann die Performance des Sportlers durchaus steigern. Verletzungsbedingte Trainings- und Wettkampfausfälle können ebenso minimiert werden, wie das Risiko einer teuren Zahn- und Kieferbehandlung. Ein individueller Sport-Zahnschutz stellt die Balance zwischen Schutz und Komfort dar.

Für strahlende Sieger:

Die Vorteile eines individuellen Sportmundschutzes:

  • schützt Ihre Zähne, Kieferknochen und Kiefergelenke
  • passt exakt auf den Zahnbogen
  • sitzt sicher und ist angenehm zu tragen
  • beeinträchtigt weder Atmen noch Sprechen oder Schlucken
  • minimiert die Gefahr einer Gehirnerschütterung,
  • kann auch mit einer festen Zahnspange getragen werden
  • besteht aus hochwertigen Materialien
Der Sportmundschutz schützt die Zähne vor Unfällen beim Sport
Wie funktioniert der Mundschutz?

Wie funktioniert ein guter Sportmundschutz?

Eine einfacher und außerordentlich wirksamer Schutz vor Zahnverletzungen ist ein individuell hergestellter Sportschutz, der sich exakt der Zahnreihe anpasst, sich nicht bewegt, freies Atmen und nach kurzer Gewöhnung normales Sprechen erlaubt. Ein Zahnschutz bedeckt normalerweise die Zähne im Oberkiefer und soll Verletzungen der Zähne, Lippen oder anderer Mundbereiche verhindern.


Sportmundschutz im Vergleich

Was unterscheidet einen individuell angefertigten Sportmundschutz von einem thermoplastischen Mundschutz oder von einem Mundschutz von der Stange?

Der individuelle Sportmundschutz ist genau auf Ihre Kiefer und Ihre Zähne angepasst, er sitzt perfekt und bietet so den optimalen Schutz. Zudem stört er nicht beim Sprechen und Atmen. So können Sie den Sport Ihrer Wahl ganz uneingeschränkt genießen – ohne Sorge um Ihre Zähne.

Sogenannte „Boil & Bite“ (kochen und einbeißen) Varianten unterscheiden sich deutlich: Boil & Bite – Mundschutze passen schlecht und bewegen sich, dies schränkt den Komfort ein und hindert Sie daran, Ihre Spitzenleistung zu bringen. Zudem erleidet der handelsübliche Mundschutz beim Anpassen einen nicht unerheblichen Härteverlust, was die Schutzwirkung dramatisch minimiert.

Im Sportgeschäft oder Online gibt es zudem sehr günstige, vorgeformte Varianten eines Mundschutzes, die sofort tragbar sind. Diese Modelle zeichnen sich meist durch eine schlechte Passform aus, was unzureichenden Schutz bedeutet.


Sportschutz, Zahnschutz, Mundprotektor

Brauche ich unterschiedlichen Mundschutz für unterschiedliche Sportarten?

Nein, das brauchen Sie grundsätzlich nicht. Das alles sind unterschiedliche Bezeichnungen für den Sportmundschutz: Einen Schutz für die Zähne gegen Schlageinwirkungen auf Gesicht oder Kopf.

Ein Sportmundschutz sollte zur Ausrüstung gehören, wenn beim Sport Stürze, Schläge oder fliegende Bälle & Pucks involviert sind. Dazu gehören Fußball, Basketball, Kampfsportarten, Hockey, Skateboard, Mountainbike, Ski- und Snowboardrennsport und jede andere Aktivität, die die Gefahr einer Mundverletzung mit sich bringt.

Ein Zahnschutz bedeckt normalerweise die Zähne im Oberkiefer und soll Verletzungen der Zähne, Lippen oder anderer Mundbereiche verhindern.

Zahnunfall

Wenn es trotzdem zum Zahnunfall kommt

Wenn es trotzdem zu einem Zahntrauma kommt, suchen Sie bitte so schnell wie möglich einen Sportzahnarzt oder einen auf Sportunfälle spezialisierten Zahnarzt auf.

Erste Hilfe Zahnunfall
Optimaler Schutz für Ihre Zähne und für die Ihres Kindes

Gerne beraten wir Sie dazu in unserer Praxis im Herzen von München

Termin vereinbaren